Benzinpreis auf neuem Rekordniveau

Geld

Zum insgesamt vierten Mal in diesem Jahr wurde gestern der Benzinpreis erhoeht. Ein Liter Normalbenzin kostet jetzt 25.730 VNĐ. Die etwas bessere Sorte liegt mit 26.230 VNĐ pro Liter nur noch knapp unter der „magischen“ Grenze von einem Euro. Das ist das 4,5fache des Benzinpreises von vor 10 Jahren. Damals kostete ein Liter Sprit die heute laecherlich erscheinende Summe von 5.700 VNĐ. Ich frage mich ernsthaft, wo das noch hinfuehren soll.

Viele Gruesse
Cathrin

Advertisements

9 Gedanken zu “Benzinpreis auf neuem Rekordniveau

  1. „..einfach weniger fahren…“. So habe ich über Jahrzehnte schon praktiziert. Die Fahrten sollen intelligenter und effizienter organisiert und koordiniert werden. Umdenken tut Not. Man kann nicht immer machen wie bisher. Denken wir an unserer Nachwelt ein Bisschen nach. Es lohnt sich.
    Mehr grüne Fläche ist auf jedem Fall besser und gesünder als mehr Autos und Motorrolle. In Vietnam bewegte ich seit Jahre mit Büsse anstatt mit Taxis und Motorrolle wie früher. Die Umwelt freue sich. Unsere Gesundheit auch!

    Gefällt mir

  2. ist schnaps immer noch oder wieder billiger als benzin?
    waere es nicht eine alternative mit“xang xic-lo“ zu fahren?
    fuer „opa“ ist der gedanke sicherlich unertraeglich. aber
    in anderen laender wird das schon gemacht. man muss nur
    wissen ob der eigene motor „Fusel oder e10“ tauglich ist.
    die not macht erfinderisch. das trifft auch fuer vietnamesen
    zu.

    Gefällt mir

  3. Der Faktor 4 innerhalb von 10 Jahren ist schon heftig. Fast so wie das Heizoel hier in Deutschland. Welche Assoziation soll durch die Wahl des Fotos zu dem Beitrag erreicht werden? Cathrin, Ich hoffe Du willst damit nicht ausdrücken wie viel Geld man bald für eine Tankfüllung bezahlen muss? 😉

    Gefällt mir

  4. #1: Der niedrige Benzinpreis von früher wurde durch Subventionen möglich gemacht.
    #2: Vietnam hatte zwar Rohöl exportiert, müsste aber raffinierte Ölprodukte einführen. Dies veringerte den Handelsüberschuß kräftig.
    #3: Es profitierte vor allem die obere Mittelschicht/Oberschicht von diesen Subventionen – genauso ist es in Indonesien gewesen.
    #4: Der Verbrauch von Benzin stieg schneller als die technischen Kapazitäten bereitgestellt werden könnten.

    Die Preissteigerung werden noch anziehen, da die Regierung die Subvention bis 2017 einstellen wird. Ab da ist VN nämlich Nettoimporteur von Öl und Gas.

    Die vietnamesische Unternehmen müssen sowieso effizienter werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s